Die FF Lendorf wurde Sonntagmittag, den 8. Februar mittels Sirenenalarm (AST1) um 12:53 Uhr zu einem technischen Einsatz gerufen.

 

In Folge der starken Windböen stürzte ein Baum auf die Bereich Lendorfer Höhe auf die Bundesstraße (B100).  Die FF Lendorf räumte den Baum auf und die Bundesstraße konnte wieder für den Verkehr frei gegeben werden.

Bild: © FF Lendorf

 

<< zurück

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok