Am Samstag, den 11. November 2017 fand am Gelände des Kärntner Landesfeuerwehrverbandes der Bewerb um das "Bundeseinheitliche Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold" statt.

Nach wochenlanger Vorbereitung stellten sich 14 Kameraden aus unserem Bezirk bei sieben Stationen den schwierigen Aufgaben zu den Themen "Ausbildung in der Feuerwehr, "Berechnen, Ermitteln, Entscheiden", "Brandschutzplan", "Befehlsgebung - Planübungen", "Fragen aus dem Feuerwehrwesen", "Führungsverfahren - schriftliche Planübung", "Verhalten vor der Gruppe".

Nach einem anstrengenden Tag konnten alle Teilnehmer aus den Händen des Landesfeuerwehrkommandanten LBD Ing. Rudolf Robin, LBD Stv. Dietmar Hirm und BR Klaus Tschabuschnig das begehrte "Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold" entgegennehmen.

Aus unserem Bezirk erfolgreich teilgenommen haben: OBI Martin Mayer (FF Steinfeld), BI Hannes Pirker (FF Dellach/Drau), BI Miguel Filzmaier (FF Stein/Drau), BM Thomas Heregger (FF Drassnitzdorf), LM Johannes Egger und LM Martin Bernhard (FF Oberdrauburg), BI Alexander Striednig, LM Philipp Huber, LM Andreas Untergantschnig (FF Mallnitz), BI Alfred Kohlmaier (FF Seeboden), LM Roger Papst, LM Stefan Santer, FM Lucas Weger und FM Erich Pliessnig (FF Spittal/Drau).

Als Bewerter aus unserem Bezirk fungierten BFK OBR Kurt Schober und AFK Spittal/Lurnfeld ABI Herbert Haas. Der Bewerb um das FLA in Gold wird am heutigen Tag fortgesetzt.

Das Bezirksfeuerwehrkommando Spittal/Drau gratuliert allen Teilnehmern recht herzlich zum Erwerb des Feuerwehrleistungsabzeichen in Gold.

  • IMG_9725
  • IMG_9732
  • IMG_9733

<< zurück

Neueste Aktivitäten

 

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ

Anmeldeformular Technische
Leistungsprüfung 21.07.2018

Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

V E R L U S T A N Z E I G E

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok