Am 24.11.2017 gegen 16:40 Uhr lenkte eine 56-jährige Frau aus Sillian ihren PKW auf der Drautalstraße B100 aus Richtung Steinfeld/Drau in Richtung Spittal/Drau.

 

Auf Höhe StrKm 51,2 überholte sie im Gemeindegebiet von Kleblach-Lind, Bezirk Spittal/Drau, mehrere Fahrzeuge und prallte frontal gegen den entgegenkommenden PKW, gelenkt von einem 49-jährigen Mann aus Greifenburg, woraufhin dessen PKW auf die Gegenfahrbahn geschleudert wurde und gegen einen in Richtung Spittal/Drau fahrenden PKW, gelenkt von einem 32-jährigen Mann aus Lienz prallte.

Die Lenkerin erlitt schwere Verletzungen und wurde nach med. Erstversorgung vom NA-Team des Rettungshubschraubers C7 in das Klinikum Klagenfurt geflogen.

Der Lenker aus Greifenburg und dessen Beifahrer (31) sowie der Lenker aus Lienz und dessen Beifahrerin (33) erlitten Verletzungen unbestimmten Grades und wurden nach med. Erstversorgung von der Rettung in das BKH Lienz bzw. KH Spittal/Drau eingeliefert.

An allen Fahrzeugen entstand Totalschaden. Die B100 war während der Bergungs- und Aufräumarbeiten bis ca. 19:00 Uhr für den gesamten Verkehr gesperrt.

Im Einsatz standen die FF Sachsenburg, Obergottesfeld, Möllbrücke, Pusarnitz und Kleblach mit insgesamt 50 Mann.

Quelle: © LPD Kärnten

<< zurück

Neueste Aktivitäten

 

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ

Anmeldeformular Technische
Leistungsprüfung 21.07.2018

Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

V E R L U S T A N Z E I G E

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok