In den Morgenstunden des 08.02.2018, wurden die Feuerwehren Millstatt und Laubendorf mittels Sirenenalarm (Brandeinsatz/AST1) zu einem Brandeinsatz beim Hotel Nikolasch in Millstatt alarmiert. Beim Nebengebäude des Hotels geriet eine in Holzbauweise errichtete Müllinsel in Brand.

Beim Eintreffen am Einsatzort stand die Müllinsel bereits in Vollbrand und der Brand breitete sich über das Dach auf das weitere Nebengebäude aus. Durch den raschen Einsatz unter schwerem Atemschutz, konnte der Brand auf das vorgefundene Maß eingedämmt und eine weitere Ausbreitung der Flammen verhindert werden.

Als „Retter in der Not“ erwies sich das Haustier der Hotelbetreiber. Der Hund machte nämlich den Besitzer auf den Brand aufmerksam und ermöglichte so eine zeitige Alarmierung der Einsatzkräfte. Wäre der Brand erst etwas später entdeckt worden, hätten die Flammen auch auf das in unmittelbarer Nähe befindliche Hotelgebäude übergegriffen und dann einen weitaus größeren Schaden angerichtet.

Im Einsatz standen:
FF Millstatt mit RLFA 2000, KLFA, KDOF, MTFA und 20 Mann
FF Laubendorf mit LFAB und 11 Mann
Polizei mit einem Fahrzeug und 2 Mann
Wirtschaftshof der Marktgemeinde Millstatt am See mit Streufahrzeug und 1 Mann

  • IMG-20180208-WA0001
  • IMG-20180208-WA0003
  • IMG-20180208-WA0004
  • IMG-20180208-WA0008
  • IMG-20180208-WA0009

<< zurück

Neueste Aktivitäten

 

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ

Anmeldeformular Technische
Leistungsprüfung 21.07.2018

Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

V E R L U S T A N Z E I G E

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok