Am 4.3., 03.00 Uhr, fuhr eine 41-jährige Frau aus Rangersdorf mit ihrem PKW auf einem Güterweg in Lobersberg, Gde Rangersdorf talwärts.

Sie war allein im Fahrzeug. Sie verlor aus noch nicht bekannter Ursache die Herrschaft über das Fahrzeug. Der PKW stieß in einer Linkskurve gegen die Leitschiene und wurde über die Leitschiene in das angrenzende, steil abfallende Gelände geschleudert.

Nach ca. 200 Metern kam der PKW im flachen Gelände auf dem Dach zum Liegen. Die Lenkerin wurde aus dem PKW geschleudert und lag ca. 20 Meter oberhalb des PKW auf einem Schneefeld.

Sie erlitt Verletzungen unbestimmten Grades und wurde von der Rettung ins Krankenhaus Spittal/Drau gebracht.

Im Einsatz standen die FF Winklern, Lainach und Rangersdorf mit fünf Fahrzeugen und ca. 40 Einsatzkräften.

Quelle: © LPD Kärnten / Fotos: @ FF Winklern

  • IMG_1861
  • IMG_1875
  • IMG_1877
  • IMG_1881

<< zurück

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ


Abschnittsfunkübungen 2019 - Termine

fixstation

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok