Um 19:18 Uhr wurde die Feuerwehr St. Peter/Spittal zur Drau alarmiert. Ein Schlauchboot hatte sich bei dem Brückenpfeiler der Amlacher Brücke verfangen und musste geborgen werden.

Dies stellte sich als sehr schwer heraus, da das Wasser in der Drau zur Zeit sehr hoch ist und die dazukommende Strömung das Schlauchboot stark gegen den Pfeiler drückte.

Um Schäden am eigenen Boot zu vermeiden wurde die Bergung nach kurzer Zeit abgebrochen. Sobald das Wasser in der Drau wieder sinkt wird das Boot im Zuge einer Übung geborgen werden. Der Einsatz war nach 30 Minuten beendet.

Im Einsatz stand die FF St. Peter-Spittal mit 23 Mann 2 Fahrzeugen und dem Einsatzboot.

  • bild1
  • bild2
  • bild3
  • bild4

<< zurück

Neueste Aktivitäten

No events

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ


Abschnittsfunkübungen 2019 - Termine

fixstation

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok