Bei der diesjährigen Verleihung der Auszeichnung “feuerwehrfreundlicher Arbeitgeber” auf Bundesebene wurden 16 Unternehmen geehrt.

Durch die Unterstützung ihrer ehrenamtlich tätigen Mitarbeiter übernehmen diese Betriebe eine Vorreiterrolle. Die Helfer in der Not sind innerhalb weniger Minuten zur Stelle, um Brände zu löschen, Verkehrsunfälle aber auch Großschadenslagen wie Sturm- oder Starkregenkatastrophen zu bewältigen. Und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Rund um die Uhr.

Damit dieses Engagement in der bewährten Qualität und Professionalität erhalten bleiben kann, muss wiederum auch die Feuerwehr – in Zukunft immer mehr - unterstützt werden. Dies geschieht eindrucksvoll durch viele Arbeitgeber, die diesen Dienst am Nächsten zu schätzen wissen. Durch Dienstfreistellungen, bezahlten Sonderurlaub oder die finanzielle Unterstützung der Feuerwehr tragen diese Unternehmen maßgeblich zu einem funktionierenden Feuerwehrsystem bei.

Gemeinsam mit der Wirtschaftskammer Österreich veranstaltete der Österreichische Bundesfeuerwehrverband am 2. November 2015 einen Galaabend ganz im Zeichen dieser Förderer.

Ehrenamt und Wirtschaft ziehen an einem Strang
In seiner Eröffnungsrede schloss sich ÖBFV-Präsident Albert Kern den Begrüßungsworten von Wirtschaftskammerpräsident Dr. Christoph Leitl an: „Der Schulterschluss von zwei Interessensvertretungen, nämlich jener von WKÖ und ÖBFV, der sich am heutigen Abend ganz deutlich erkennen lässt, hat für mich eine gleichermaßen ermutigende, wie auch klare Aussagekraft: auf beiden Seiten treten Menschen für Menschen ein, die sich in ihren unterschiedlichen Aufgabenfeldern und Tätigkeitsbereichen für das Wohl und den Schutz von Mitmenschen stark machen.“

Aus dem Bezirk Spittal an der Drau konnte in diesem Jahr der Firma Europlast aus Dellach im Drautal die Auszeichnung „FEUERWEHRFREUNDLICHER  ARBEITGEBER“  vom ÖBFV-Präsident Albert Kern und dem Wirtschaftskammerpräsidenten Dr. Christoph Leitl übergeben werden.

Dazu  dürfen wir dem Unternehmen Europlast, an der Spitze mit Herrn Helmut Kubin der selbst Feuerwehrmann ist, herzlichst gratulieren. Gleichzeitig bedanken wir uns für die ständige Unterstützung von seitens der Firmenleitung an die Freiwilligen Feuerwehren und Feuerwehrkameraden.

Bericht + Fotos: @ ÖBFV

  • Franz Fink_02 (3)
  • Franz Fink_03 (3)
  • Franz Fink_04 (3)
  • Franz Fink_Albert Kern (3)
  • Franz Fink_Christoph Leitl (3)
  • Franz Fink_Kaernten (3)

<< zurück

Neueste Aktivitäten

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ

Anmeldeformular Technische
Leistungsprüfung 21.07.2018

Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

V E R L U S T A N Z E I G E

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok