Samstagfrüh, den 14. Mai um 05.30 Uhr, wärmte ein 24 jähriger Mann aus Oberdrauburg in der Küche seiner Mietwohnung im Backrohr des WE-Herdes Speisen auf und vergaß diese im eingeschalteten Backrohr.

 

Durch die Hitzeentwicklung entstand starker Rauch, welcher von Wohnungsnachbarn bemerkt wurde.

Die Freiwilligen Feuerwehren von Oberdrauburg, Zwickenberg und Ötting-Pirkach standen mit insgesamt 60 Mann im Einsatz und konnten einen Wohnungsbrand verhindern. Der E – Herd wurde total beschädigt, der 24 jährige konnte unverletzt die Wohnung verlassen. Die Schadenshöhe ist derzeit nicht bekannt.

Quelle: © LPD

<< zurück

 

 

 

 

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ


Abschnittsfunkübungen 2019 - Termine

fixstation

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok