Aus bisher nicht geklärter Ursache, brach am 02. Februar gegen 10:25 Uhr auf dem Balkon einer Mietwohnung, im 2. Stock eines Wohnblocks in der Gemeinde Heiligenblut am Großglockner  ein Brand aus.

 

Ein aufmerksamer Nachbar entdeckte den Brand und verständigte die LAWZ. Die FF Heiligenblut rückte mit der Magirusleiter und einen Tankwagen zum Brandort aus und konnte diesen rasch löschen. Der Wohnungsinhaber, ein 43-jähriger Angestellter aus Graz, war nicht zu Hause. Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden in unbekannter Höhe.

Quelle: © LPD

 

<< zurück

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ


Abschnittsfunkübungen 2019 - Termine

fixstation

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok