Am Donnerstag, den 22. April 2016 gegen 05:00 Uhr heulten im Abschnitt Oberes Mölltal die Sirenen. Entdeckt wurde der Brand durch einen Zeitungszusteller, der geistesgegenwärtig die Alarmierung auslöste.

Die Feuerwehren Großkirchheim, Mörtschach, Winklern und Reintal rückten in der Alarmstufe 2 zu einem Brandeinsatz nach Mörtschach aus.

Am Einsatzort wurde ein Entstehungsbrand im Bereich der Aussenfassade eines Wohnhauses vorgefunden. Durch das rechtzeitige Eintreffen der Einsatzkräfte konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht werden, wodurch eine weitere Ausbreitung verhindert wurde.

Der Brand dürfte vermutlich auf einen technischen Defekt an der Außenbeleuchtung zurück zuführen sein.

Bericht u. Bilder: © FF Mörtschach (OBI Herbert Fresser)

  • IMG_1519
  • IMG_1525
  • IMG_1526
  • IMG_1528

<< zurück

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ


Abschnittsfunkübungen 2019 - Termine

fixstation

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok