Am 07. Dezember 2015 um 10.45 Uhr wurden die Feuerwehren Kolbnitz und Penk zu einem Bahnböschungsbrand an der ÖBB Tauernbahn im Bereich Mitterberg alarmiert.

Aufgrund der Trockenheit breitete sich der Brand rasch auf rund 500m² aus. Da eine Zufahrt mit den Einsatzfahrzeugen nicht möglich war, konnten wir den Brand bis zum Eintreffen des Tunnelrettungszuges der ÖBB nur mittels Feuerpatschen und Waldbrandrucksäcken bekämpft und so eine Ausbreitung verhindern. Nach der Ankunft des Rettungszuges am Einsatzort konnte schließlich das Feuer unter Vornahme von zwei C-Rohren rasch gelöscht und der Einsatz beendet werden.

Im Einsatz standen:
Feuerwehren Kolbnitz und Penk mit 18 Mann/Frau und 3 Fahrzeugen
ÖBB Tunnelrettungszug Spittal/Drau mit 2 Mann

  • 20151207_113249
  • 20151207_114741
  • 20151207_114821
  • 20151207_121822


Doch der nächste Einsatz ließ nicht lange auf sich warten. Kurz nachdem wir im Rüsthaus Kolbnitz eingetroffen waren, kam die nächste Einsatzmeldung der LAWZ: „Wohnhausbrand in Unterkolbnitz“.  Umgehend rückten beide Wehren zum Einsatzort aus.

Dort eingetroffen wurde folgende Lage vorgefunden:
Starke Verrauchung und ein Feuerschein im ersten Stock des Gebäudes. Mehrere Rauchmelder hatten angeschlagen. Auch war anfangs nicht klar, ob sich noch jemand im Gebäude aufhielt. Zeitgleich machte sich ein ATS-Trupp auf den Weg und drang über eine Schiebeleiter auf den Balkon vor. Dort wurde die Balkontüre aufgezwängt und ein Innenangriff mittels HD - Rohr vorgenommen.Der Brandherd konnte trotz starker Rauch- und Hitzeentwicklung rasche lokalisiert und bekämpft werden.

Personen befanden sich keine im Gebäude, dennoch wurden alle Räume kontrolliert und anschließend mittels Druckbelüfter rauchfrei gemacht. Die in Brand geratenen Möbel wurden ins Frei geschafft und dort endgültig abgelöscht. Dadurch konnte zwar der Wasserschaden gering gehalten werden, dennoch entstand durch Rauch und Ruß erheblicher Schaden im Gebäude. Die nachalarmierten Feuerwehren Obervellach und Mühldorf unterstützen die Löscharbeiten vor Ort! Nach einer guten Stunde konnte auch dieser Einsatz beendet und die Einsatzbereitschaft wieder hergestellt werden.

Im Einsatz standen:
Feuerwehren Kolbnitz, Penk, Obervellach und Mühldorf mit 40 Mann/Frau und 7 Fahrzeugen
Rotes Kreuz mit einem RTW
Polizei Obervellach

  • 20151207_133045
  • 20151207_134047
  • 20151207_134459
  • 20151207_134460

<< zurück

Neueste Aktivitäten

Sa Sep 22, 2018 @08:00 -
KAT-ZUG Übung
Fr Sep 28, 2018 @18:00 - 10:00PM
Wissenstest GABEZ Lieser-/Maltatal u. Millstatt/Radenthein
Sa Sep 29, 2018
Weiterbildung Funk im Bezirk
Sa Sep 29, 2018 @16:00 -
Segnung MZFA Radenthein
Sa Sep 29, 2018 @18:00 -
Obermillstätter Nachkirchtag

WEITERBILDUNG FUNK - 29.09.2018

ANMELDEFORMULAR WB FUNK

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ


Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok