Mittwoch, den 20. April 2016 gegen 11:00 Uhr sind wieder entlang der Tauernbahnstrecke mehrere  Bahnböschungsbrände ausgebrochen.

Insgesamt standen 5 Feuerwehren und die Brandschutzgruppe Tauern mit 2 Löschzügen im Einsatz. Der Zugsverkehr musste für die Dauer der Löscharbeiten zwischen Kolbnitz und Penk eingestellt werden. Durch das rasche Eingreifen der Einsatzkräfte konnten die Brände schnell abgelöscht werden.

Gegen 12:30 Uhr konnten die Wehren wieder in ihre Rüsthäuser einrücken.

Bericht u. Bilder: © FF Obervellach

  • 160420-kolbnitz-01
  • 160420-kolbnitz-02

<< zurück

Neueste Aktivitäten

HEFT 122 - DER FEUERWEHREINSATZ

Anmeldeformular Technische
Leistungsprüfung 21.07.2018

Abschnittsfunkübungen 2018 - Termine

fixstation

V E R L U S T A N Z E I G E

Unwetterzentrale

 

Aktuelle Unwetterwarnungen für Österreich

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok