einsatzorat

  

                    

logo BFKDO icon ohnefb             FERNWARTUNG EDV

Baggerabsturz in Millstatt

IMG 20190326 102623Am Dienstag den 26.03.2019 wurde die Feuerwehr Millstatt um 09:48 Uhr mittels Stillem Alarm zu einem Technischen Einsatz in die Überfuhrgasse gerufen.

Um Erdarbeiten durchzuführen wollte ein Baggerführer mit seinem Bagger eine private Holzbrücke welche über den Riegerbach führt überfahren. Während der Überfahrt des Baggers brach die Brücke jedoch zusammen, sodass der Bagger samt Baggerführer ca. 4 Meter in den Riegerbach stürzten.

Im Bachbett kam der Bagger auf den Antriebsketten stehend, ohne einer Beschädigung zum Stillstand, sodass keinerlei Betriebsmittel ins Gewässer austraten.  Der Baggerführer blieb bei diesem Absturz wie durch ein Wunder nahezu unverletzt.

Als Vorkehrungsmaßnahmen gegen einen eventuellen Betriebsmittelaustritt wurden im Bachverlauf mehrere provisorische Ölsperren errichtet. Für eine Bergung musste erst eine geeignete Zufahrt geschaffen werden, für welche mit Hilfe eines Trennschleifers mehrere Zaunteile entlang der Überfuhrgasse entfernt wurden. 

Die Bergung wurde durch einen zu diesem Zeitpunkt in unmittelbarer Nähe befindlichen LKW mit Kran, einer Baufirma durchgeführt. Nachdem die Bergung erfolgreich abgeschlossen war und dabei keinerlei Betriebsmittel zum Austritt kamen, konnten die Ölsperren wieder entfernt werden.

Im Einsatz standen:

FF Millstatt mit KDOF, RLFA 2000 und 11 Mann

Polizei

Baufirma mit LKW+Kran

<< zurück