einsatzorat

  

                    

logo BFKDO icon ohnefb             FERNWARTUNG EDV

Brand Reisebus auf der A10

2019 12 30 B4 007Vor der Einhausung Trebesing kam es zu einem Brand in einem Reisebus. Der Fahrer hielt geistesgegenwärtig noch vor dem Tunnel in einer Bucht, und hat somit wohl einen schlimmeren Ausgang verhindert.

Wir rückten mit allen Fahrzeugen aus. Am Einsatzort angekommen war der hintere Teil des Busses in Vollbrand. Personen befanden sich keine mehr im Bus. Wir begannen sofort mit den Löscharbeiten. Mittels Atemschutz und Schwerschaum wurde der Brand unter Kontrolle gebracht.
Die A10 in Fahrtrichtung Salzburg war für die Dauer des Einsatzes total gesperrt. Eine Person wurde von der Rettung ins Krankenhaus nach Spittal gebracht.
Weiter Feuerwehren am Einsatzort waren Trebesing, Gmünd und Seeboden. Die Zusammenarbeit funktionierte reibungslos. Auch mit den anderen Blaulichtorganisationen - Polizei und Rettung, sowie auch mit den Mitarbeitern der Asfinag.

<< zurück