In der Gemeinde Stall im Mölltal kam es am Montag gegen 09:00 Uhr zu einem Schwellbrand in einem derzeit leerstehendem Wohnhaus.

Weiterlesen...

Wie bereits 2017 wurde am 29.09.2018 im Feuerwehrhaus Spittal, erneut die „Weiterbildung FUNK“ abgehalten. Mit pünktlichem Beginn um 08:00 Uhr, unterzogen sich 35 Feuerwehrkameraden/Kameradinnen aus dem Bezirk Spittal, der Weiterbildung im Bereich des Funkwesens.

Weiterlesen...

Der Einsatzbefehl lautete: Verkehrsunfall, AST2 Sirenenalarm um 14:47 EO B100, Gemeinde Lendorf. Kurz vor der Eisenbahnunterführung nach der Ausfahrt Lendorf Richtung Lurnfeld kam es zu einem Frontalzusammenstoß zwischen einem PKW und einem LKW.

Weiterlesen...

Aus aktuellem Anlass möchten wir folgendes feststellen und eindringlich ermahnen: Es mehren sich immer mehr Schaulustige um solche tragischen Unfälle, wie er z.B. gestern auf der B100 stattgefunden hat.

Weiterlesen...

Techn. Einsatz, AST2 Sirenenalarm um 15:52 EO A10 Tauernautobahn, Gemeinde Seeboden. Bei einem LKW sind mehrere 100 Liter Treibstoff ausgeronnen. Der LKW stand am Autobahnrastplatz kurz vor dem Wolfsbergtunnel.

Weiterlesen...

Am Montag, den 12. November, wurden die Kameraden der Feuerwehr Lieserhofen zu einem nicht alltäglichen Feuerwehreinsatz alarmiert. Grund dafür war ein Sattelschlepper der weder vor- noch zurückkam.

Weiterlesen...

Vom Freitag, den 23.11. bis Samstag, den 24.11.2018, findet die Atemschutzuntersuchung für den Abschnitt Millstatt/Radenthein im Feuerwehrhaus Millstatt statt. Sollten aus den anderen Abschnitten noch Geräteträger für die Untersuchung ausständig sein, besteht die Möglichkeit sich mit ATS Beauftragten BM Dabernig Michael - Tel.Nr.: 0676 / 923 4604 - in Verbindung zu setzen.

Ein LKW hatte sich auf der A10 Tauern Autobahn seinen Treibstofftank beschädigt und Diesel trat aus. Der Kraftfahrer bemerkte dies und lenkte sein Fahrzeug zur Betriebsumkehre auf Höhe Eisentratten.

Weiterlesen...

„Eine großartige Leistung der Einsatzkräfte, des Bundesheeres, freiwilliger Helfer und der Gemeinden, dass mit kurzfistigen Verbauten und mit Hochwasserschutzmaßnahmen ein 100-jähriges Hochwasser ohne große Schäden hintangehalten werden konnte“, sagt der Spittaler Bezirksfeuerwehrkommandant Kurt Schober am Dienstag Morgen: „Auch die Sturmschäden konnten von den Feuerwehren behoben werden.“

Weiterlesen...

Am Montag, dem 29.10. 2018 um 15 Uhr wurde von seiten des Bezirksfeuerwehrkommandos Spittal der Einsatzstab für einen 24-Stunden-Betrieb hochgefahren.

Weiterlesen...

Acht Einsatzszenarien mussten die Kameraden der Feuerwehr Millstatt im Zuge der 24 Stunden Übung absolvieren. Neben den Einsatzübungen wurden auch Schulungseinheiten wie Fahrzeugkunde und Funkschulungen durchgeführt.

Weiterlesen...

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok